Kalium carbonicum-Injeel forte N -HEEL


Details zu Kalium carbonicum-Injeel forte N -HEEL finden Sie hier. Oder stöbern Sie durch das Verzeichnis von homöopatischen Komplexmittel.

Bronchiektasen

Sackförmige oder zylindrische irreversible Ausweitung der Bronchien oder deren Äste. Angeboren oder Folge frühkindlicher Infektionen einer Tuberkulose.

Pleuritis

Entzündung der Pleura. Meist sekundär im Rahmen einer Lungenentzündung, Lungen-Tbc, Lungeninfarkts oder eines Lungen- oder Pleuratumors entstanden; auch Herzinfarkt, Pankreatitis oder Kollagenosen können zur Pleuritis führen.

Pneumonie

Entzündung des Lungenparenchyms (Funktionsgewebe) durch infektiöse, allergische oder physikalisch-chemische Ursachen.

Tachykarde Herzrhythmusstörung

Herzrhythmusstörung mit Herzfrequenz (HF) über 100 / min

Sie haben das gesuchte homöopathische Komplexmittel nicht gefunden?


Hier finden sie eine Liste von homöopathischen Komplexmittel in alphabetischer Reihenfolge. Wählen Sie den Anfangsbuchstaben oder durchsuchen Sie das Gesamte Verzeichnis.

Gesamtes Verzeichnis

Wichtiger Hinweis zur Selbstmedikation von Kalium carbonicum-Injeel forte N -HEEL:


Informationen aus repertorium-online.de sollten nie als alleinige Quelle für gesundheitliche Belange verwendet werden Homöopathische Substanzen sollten niemals ohne Abstimmung mit einem Homöopathen eingenommen werden (egal welche Potenz). Lesen sie sich den Artikel über Risiken genau durch. Bei dem Komplexmittel Kalium carbonicum-Injeel forte N -HEEL erhalten Sie vom Hersteller wichtige Beipackinformationen.

Umfangreiche Infos:


Mittel

Informationen zu den homöopathischen Einzelmitteln.

Anwendung

Informationen zu den homöopathischen Einzelmitteln.

Komplexmittel

Informationen zu den homöopathischen Komplexmitteln.

Up to Date

News zu homöopathischen Mittel.

Ad

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu.Weitere Informationen